Vergnügliches

Vergnügliches
unbekannt
Alle Menschen sind klug, die einen vorher, die anderen danach.
Alphonse Allias
Alle reden vom Zeit totschlagen, dabei schlägt die Zeit uns tot.
unbekannt
Alles kommt zu dem, der warten kann.
unbekannt
Alt ist man, wenn man zwar vieles weiß, aber nicht mehr gefragt wird.
unbekannt
Alt werden ist nichts für Feiglinge.
unbekannt
Arzt: "Der Schmerz in Ihrem Bein ist auf Ihr hohes Alter zurückzuführen." Patient: "Verkaufen Sie mich nicht für dumm! Das andere Bein ist genauso alt."
unbekannt
Auch im Osten trägt man Westen.
unbekannt
Bei einigen Leuten sind Schlipse nur dazu da, die Sauerstoffzufuhr zum Gehirn zu unterbinden.
Werner Horand
Bei manchem ist eine Schraube locker, weil es mit der Mutter nicht stimmte.
unbekannt
Bescheiden können nur die Menschen sein, die genug Selbstbewusstsein haben.
unbekannt
Besser heimlich schlau, als unheimlich blöd.
unbekannt
Das Geheimnis einer glücklichen Ehe liegt darin, dass man einander verzeiht, sich gegenseitig geheiratet zu haben.
unbekannt
Das Internet und das Fernsehen haben aus der Welt wieder eine Scheibe gemacht.
unbekannt
Das Leben ist schön! - Aber so richtig schön wird's nie!
Bastian Sick?
Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod.
unbekannt
Der Narr sagt, was er weiß. Der Kluge weiß, was er sagt.
unbekannt
Der Unterschied zwischen Psychiater und Patient: Der eine hat die Schlüssel.
Kurt Tucholsky
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
unbekannt
Die Beamten sind die Träger der Nation, einer träger als der andere.
unbekannt
Die Fähigen werden benötigt, die Unfähigen werden befördert.
Helmut Kleinhorst
Die Fahrt mit dem Fahrrad zum Büro ist eine echte Alternative zum Heimtrainer.
unbekannt
Die grellste Sonne kann oft nicht so blenden wie ein Mensch.
unbekannt
Die Katze ist ein freier Mitarbeiter, der Hund ist ein Angestellter.
unbekannt
Die meisten Menschen werden nur deshalb nicht reich, weil sie keine Zeit haben zum Geldverdienen..
unbekannt
Die Sehnsucht stirbt am Ende der Erfüllung.
Zeitungsmeldung
Die Stadt M. darf sich auf den Neubau eines "Medien-Erlebnis-Komplexes" freuen, kündigen die Stadtväter an. Bisher hieß diese Einrichtung altmodisch Stadtbücherei.
Ernst Ferstl
Die wir lieben, liegen uns am Herzen. Die wir nicht lieben, liegen uns auch, allerdings etwas tiefer.
Karl Valentin
Die Zukunft war früher auch besser.
unbekannt
Ein Betrunkener, der nachts unterwegs war, fiel in eine Jauchegrube. Als er immer tiefer in die flüssige Masse sank, begann er "Feuer" zu schreien. Mehrere Passanten hörten ihn und stürzten herbei, um ihm zu helfen. Als sie ihn herausgezogen hatten, fragten sie ihn, warum er "Feuer" geschrien habe, obwohl doch nichts gebrannt hatte. Er gab ihnen die Antwort: "Wäre einer von Ihnen zu Hilfe gekommen, wenn ich ´Scheiße´ geschrien hätte?"
Winston Churchill
Ein Diplomat ist jemand, der zweimal überlegt, bevor er nichts sagt.
unbekannt
Ein großer Geist irrt sich so gut wie ein kleiner. Jener, weil er keine Schranken kennt, und dieser, weil er seinen Horizont für die Welt nimmt.
unbekannt
Ein HUP ist die Zeitspanne zwischen dem Aufleuchten des grünen Lichts einer Ampel und dem Beginn des Hupkonzerts hinter dem ersten Wagen.
unbekannt
Ein Junggeselle ist ein Mann, dem zum Glück die Frau fehlt.
Walter Finck
Ein Kongreß ist eine Sitzung, bei der viele hineingehen, und wenig herauskommt.
Jerry Lewis
Ein Magen mit einem Lautsprecher auf der einen Seite und einem Auspuff auf der anderen nennt man Baby.
unbekannt
Ein Masseur bekommt Geld für Dinge, für die jeder andere Ohrfeigen erhalten würde.
unbekannt
Ein Mitgiftjäger verdankt seiner ersten Frau sein Vermögen und seine zweite Frau seinem Vermögen.
unbekannt
Eine Religionsgemeinschaft pflegte ihre Veranstaltungen in einem Hotel abzuhalten, dessen Devise in großen Lettern an den Wänden der Empfangshalle stand: "Es gibt keine Probleme, nur Chancen."
Ein Mann trat an die Rezeption und sagte: "Entschuldigung, ich habe ein Problem." Der Empfangschef erwiderte lächelnd: "Wir kennen keine Probleme, Sir, nur Chancen." "Nennen Sie es, wie Sie wollen", sagte der Mann ungeduldig, "in dem mir zugewiesenen Zimmer ist eine Frau."
 
unbekannt
Eine sehr religiös eingestellte alte Dame hatte an allen bestehenden Religionen etwas auszusetzen, also gründete sie eine eigene. Eines Tages sagte ein Reporter zu ihr, der sich wirklich bemühte, ihre Ansicht zu verstehen: "Glauben Sie wirklich, wie man behauptet, daß niemand in den Himmel kommen wird außer Ihnen und Ihrem Hausmädchen?" Die alte Dame dachte über die Frage nach und erwiderte dann: "Bei Mary bin ich nicht so sicher."
Douglas Adams
Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch noch etwas Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt. Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist.
unbekannt
Es gibt wohl kein Tier, für das der Mensch so viel tut wie "FÜR DIE KATZ".
unbekannt
Es wird immer dafür gesorgt, dass es niemandem zu gut geht.
Groucho Marx
Es würde mir nicht im Traum einfallen, einem Club beizutreten, der bereit wäre, jemanden wie mich als Mitglied aufzunehmen.
Ernst Ferstl
Fehler, die wir einsehen, können nicht mehr ins Auge gehen.
Ernst Ferstl
Für die Welt bist Du nur irgendjemand. Für irgendjemand bist Du die Welt.
unbekannt
Genieße das Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig.
Ernst Ferstl
Gerade weil wir alle in einem Boot sitzen, sollten wir heilfroh darüber sein, dass nicht alle auf unserer Seite stehen.
Graffiti-Spruch
Gibt es intelligente Wesen auf der Erde? JA, ABER ICH BIN NUR ZU BESUCH HIER.
Joseph Folliet
Glücklich diejenigen, die über sich selbst lachen können: Sie werden nie aufhören, sich zu amüsieren.
unbekannt
Haben Sie je daran gedacht, daß Ihr Guru Ihnen vielleicht die Heilung von einer Krankheit versprechen könnte, die er selbst verursacht hat?
Zsa Zsa Gabor
Ich bin eine wunderbare Haushälterin. Jedesmal, wenn ich einen Mann verlasse, behalte ich sein Haus.
unbekannt
In der Jugend opfert man seine Gesundheit fürs Geld. Später ist es dann umgekehrt!
unbekannt
Irgendwann in den dreißiger Jahren exportierte eine Maschinenfabrik eine Maschine nach Japan. Einen Monat später erhielt das Unternehmen ein Telegramm: MASCHINE FUNKTIONIERT NICHT: BITTE ZWECKS REGELUNG JEMANDEN SCHICKEN. Die Firma schickte einen Mann nach Japan. Ehe er überhaupt Gelegenheit bekam, die Maschine zu überprüfen, erhielt das amerikanische Unternehmen ein zweites Telegramm: MANN ZU JUNG, BITTE ÄLTEREN SCHICKEN. Die Antwort der Firma lautete: VORSCHLAGEN IHN EINZUSETZEN. ER IST ERFINDER DER MASCHINE.
unbekannt
Je älter der Mensch wird, desto mehr lebt er von dem, was er nicht isst.
unbekannt
Jeder kann reich sterben, wenn er sich entschließt, arm zu leben.
unbekannt
Jugend ist ein Leben auf Vorschuss, das Alter die Quittung.
unbekannt
Kinder müssen die Dummheiten der Erwachsenen ertragen, bis sie groß genug sind, sie selbst zu machen.
unbekannt
Kinder sind das einzige, was in einem modernen Haushalt noch mit der Hand gewaschen werden muß.
unbekannt
Leute, die Geld haben, werden von der Polizei entweder geschützt oder gesucht.
unbekannt
Lieber das Dach in der Hand, als die Taube aufm Spatz.
Anonymer afrikanischen Schreiber
Lieber weißer Bruder,Als ich geboren wurde, war ich schwarz. Als ich aufgewachsen bin, war ich schwarz. Wenn ich in die Sonne gehe, bin ich schwarz. Wenn es mich friert, bleibe ich schwarz. Wenn ich Angst habe, bin ich schwarz. Wenn ich krank bin, bin ich schwarz. Wenn ich sterben werde, werde ich schwarz sein.Während du, weißer Mann... Als du geboren wurdest, warst du rosa. Als du aufgewachsen bist, warst du weiß. Wenn du in die Sonne gehst, bist du rot. Wenn es dich friert, wirst du blau. Wenn du Angst hast, bist du grün. Wenn du krank bist, bist du gelb. Wenn du sterben wirst, wirst du grau sein....und nach all dem, hast du den Mut, mich FARBIGER zu nennen!
Eriko Watanabe
Lieblingsgericht von Indern in der Schweiz: Butter-New Delhi = Butter-Nüdeli.
unbekannt
Man macht nur Fortschritte, wenn man nicht mehr weiter weiß.
unbekannt
Manche Männer sind wie Uhren: Sobald man sie repariert hat, gehen sie.
unbekannt
Manche Menschen leiden dermaßen unter Stress, dass sie gar nicht zum Arbeiten kommen.
unbekannt
Mancher glaubt beliebt zu sein, aber man hat sich nur an ihn gewöhnt.
im Fahrstuhl einer Universität
Menschen, die ihr Wissen nur aus Büchern haben, kann man getrost ins Regal stellen ...
Heinz Erhardt
Mit den Menschen ist es wie mit den Autos: Laster sind schwer zu bremsen.
unbekannt
Nasrudin wurde verhaftet und unter der Beschuldigung vor Gericht gestellt, er hätte in seinem Restaurant Pferdefleisch unter die panierten Hühnerschnitzel gemengt. Ehe der Richter sein Urteil sprach, wollte er wissen, in welchem Verhältnis er Pferde- mit Hühnerfleisch vermischt habe. Unter Eid bekannte Nasrudin: "50:50, Euer Ehren." Nach der Verhandlung fragte ihn ein Freund, was genau 50:50 bedeute. Sagte Nasrudin: "Ein Pferd auf ein Huhn".
Billy Graham
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt worden, wie der Verstand. Jeder glaubt, genug davon mitbekommen zu haben.
Jules de Goncourt
Niemand auf der Welt bekommt so viel dummes Zeug zu hören wie die Bilder in einem Museum.
unbekannt
Richter: "Wie alt sind Sie?" Sträfling: "Zweiundzwanzig, Sir." Richter: "Das erzählen Sie uns schon seit zehn Jahren." Sträfling: "Das stimmt, Sir. Ich gehöre nicht zu denen, die heute so reden und morgen so."
unbekannt
Senkrechtstarter starten nicht nur senkrecht, sie kommen auch so runter.
unbekannt
Spare in der Not, da hast Du Zeit.
aus der "Philosophischen Hintertreppe"
Thales von Milet wurde immer wieder von seiner Mutter und seinen Freunden zum Heiraten gedrängt. Ständig fragten sie ihn, wann er denn heirate. Er antwortete immer: "Noch ist nicht die Zeit dazu." Als ihm die Fragerei eines Tages zu blöd wurde, versuchte er sich Abhilfe zu schaffen. Auf die Frage, wann er denn heirate, meinte er diesmal: "Nun ist die Zeit dazu vorüber".
unbekannt
Theorie ist, was stimmt, aber nicht klappt...
unbekannt
Treffen Einfalt und Gründlichkeit zusammen, entsteht Verwaltung.
unbekannt
Urlaub ist die Freizeit, die man den Arbeitnehmern gewährt, um sie daran zu erinnern, dass das Unternehmen auch ohne sie auskommt.
Oscar Wilde
Vergib stets deinen Feinden. Nichts ärgert sie so.
Orson Welles
Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen; aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun.
unbekannt
Was ist das Leben??? Das Leben ist eine Krankheit, die durch Geschlechtsverkehr übertragen wird und in jedem Fall tödlich endet.
unbekannt
Was nützt die geschliffenste Sprache, wenn die Seele nicht auf der Zunge liegt.
unbekannt
Wem genug zu wenig ist, dem ist nichts genug.
unbekannt
Wenn das Wasser bis zum Hals steht, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.
unbekannt
Wenn man im Mittelpunkt einer Party stehen will, darf man nicht hingehen.
unbekannt
Wer an seinem Arbeitsplatz unersetzlich ist, wird nie Karriere machen.
unbekannt
Wer arbeitet, macht Fehler, wer viel arbeitet, macht viele Fehler. Mein Chef macht keine Fehler, deshalb bekommt er auch mehr Geld.
unbekannt
Wer Dir sagt, er hätte noch nie gelogen, dem traue nicht.
Martin Keese
Wer einen Orden nötig hat, beweist nur, daß er keinen verdient. Und wer ihn verdient, hat ihn nicht nötig.
Klaus Mohr
Wer einmal ein Rind auf einer Wiese und die Teilnehmer eines Kongresses beim kalten Büfett beobachtet hat, wird erkennen, wo mehr Weisheit ist.
unbekannt
Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein.
unbekannt
Wer Geld hat und keine Kinder, der ist nicht wirklich reich; wer Kinder hat und kein Geld, der ist nicht wirklich arm.
unbekannt
Zwei Jäger hatten eine Klage gegeneinander auszufechten. Einer fragte seinen Rechtsanwalt, ob es nicht eine gute Idee wäre, dem Richter ein Paar Rebhühner zu schicken.
Der Rechtsanwalt war entsetzt: "Dieser Richter ist stolz auf seine Unbestechlichkeit", sagte er, "eine solche Geste hätte genau die gegenteilige Wirkung der von Ihnen beabsichtigten."
Nachdem der Prozess vorüber - und gewonnen - war, lud der Mann seinen Rechtsanwalt zum Essen ein und dankte ihm für den Rat hinsichtlich der Rebhühner.
"Wissen Sie", sagte er, "ich habe sie dem Richter doch geschickt - im Namen unseres Gegners"
 

Kalendersprüche

Albert Einstein (1879 - 1955):
Wenn man zwei Stunden lang mit einem Mädchen zusammensitzt, meint man, es wäre eine Minute.
Sitzt man jedoch eine Minute auf einem heissen Ofen, meint man, es wären zwei Stunden.
Das ist Relativität.