Schülersprüche

Kleine Abwechslung zwischendurch


Zum Anfang nur eine Illusion: Adelsons “Schachbrett-Schatten”
 
Fahren Sie mit dem Mauszeiger über das Schachbrett, um zu sehen, dass Feld A und Feld B gleich hell bzw.. gleich dunkel sind.
 

Image
Schön war die Schülerzeit.
Anstrengend war es, sowieso.
Mit manchen Lehrern konnten wir nicht so gut. Manche waren einfach Klasse.

Den Frust haben Schüler in Sprüchen rausgespukt.
Eine kleine Sammlung sehen Sie hier.
Viel Vergnügen!
Schülersprüche
§1 Der Lehrer hat immer Recht. §2 Hat er mal nicht Recht tritt §1 in Kraft.
6x6 ist 36, ist der Lehrer noch so fleißig. Sind die Kinder noch so dumm, dreht der Lehrer s'Steckerl um. S'teckerl bricht a und das Sebbal liegt da.
Abschreiben oder abschreiben lassen, ist hier die Frage.
Alle denken an sich. Nur ich – denke an mich.
Alle gehen über die Strasse, außer Rolf, der klebt am Golf.
Alle reden von der Schule, aber keiner tut was dagegen !!
Alle sind scharf auf mich, nur der numerus clausus nicht.
Alle wollen zurück zur Natur, aber keiner zu Fuss!
Alles lässt sich solange verbessern, bis es endlich nicht mehr funktioniert.
Am lautesten werden die Lehrer, wenn sie "Ruhe!" brüllen.
Am Vormittag hat der Lehrer recht, am Nachmittag frei.
Arbeit macht Spass, aber wer kann schon Spass vertragen!
Arbeit, Arbeit, komm doch her ... doch per Umweg bitte sehr !
Auch der Papst war am Anfang nur das Ende einer Nabelschnur. 
Auch ein Hippi muss mal Pippi.
Auch schlafen ist eine Form von Kritik - vor allem in der Schule.
Auf die Dauer hilft nur Power !
Besser Farbe im Klo als Scheiße im Malkasten.
Bildung ist: wissen wo es steht.
Das Einzige, was mich hier noch hält, ist die Erdanziehung.
Das Essen in Essen kannste vergessen !
Das Internet bietet 1 Million Antworten auf nie gestellte Fragen.
Der Baum hat Äste, das ist das Beste. Denn wär er kahl, dann wärs ein Pfahl.
Der Direx durch die Schule rennt, weil bei der Bildung alles pennt.
Der Klügere gibt nach, solange bis er der Dumme ist.
Der Kreis ist eine geometrische Figur, bei der an allen Ecken und Enden gespart wurde.
Die glücklichsten der Menschheit sind die leeren Seiten im Geschichtsbuch.
Die meisten Leute werden einmal das, was sie später sind.
Die Nase ist die Bohrinsel des kleinen Mannes.
Die Zeiten sind hart, aber modern.
Donner auf dem Schülerklo macht den Lehrer doppelt froh!
Dumm geboren, nichts gelernt und die Hälfte vergessen.
Ein voller Kopf studiert nicht gerne.
Eine Lösung habe ich, aber sie passt leider nicht zum Problem.
Einer für alle. Und nichts für ungut.
Eintritt 1,- €; Drei Tritte 5,-€
Entweder konsequent oder inkonsequent, aber das ewige Hin und Her hört auf.
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.
Es gibt Lehrer, die sind so geizig, die Lachen nur auf Kosten anderer.
Es gibt Lehrer, die so geizig sind, dass sie nur auf Kosten anderer lachen.
Es ist nie zu spät, noch als schlechtes Beispiel zu dienen.
Es kommt nicht darauf an, was man weiß, sondern was einem im richtigen Moment einfällt.
Es sind immer die Schüler, die in der Tinte sitzen.
Frage an die Wissenschaft: Gibt es intelligentes Leben im Lehrerzimmer ??
Französisch-Unterricht: Boulevard = ein Bulle war da - Dimansche = die manschen - Allemagne = alle manschen
Gebrannte Lehrer scheuen das Feuer.
Gib mir mal 'ne Zigarette, meine sind noch im Automat.
Gute Dinge brauchen lange Weile.
Haselnuss, Wahlnuss, Sinus, Cosinus.
Hast du Zahnpasta im Ohr, kommt dir alles leiser vor.
Ich hab' gerade Zeit. Wo gibt's nichts zu tun?
Ich verspreche nichts, aber das halte ich auch.
Ich war immer der Liebling meiner Lehrerin. Um mich zu behalten, ließ sie mich jede Klasse wiederholen.
In der Schule komme ich mir vor wie auf dem Polizeiposten. Ich werde dauernd gefragt und weiß von nichts.
In mir schlummert ein Genie, aber es wacht nicht auf!
Irren ist männlich!
Ist mir egal, ob Sie Napoleon heißen - nehmen Sie gefälligst Ihre Hand aus meiner Bluse!
Je zwölfer der Mittag, desto knurrer der Magen.
Jesus war ein Mehrtürer
Kennst du den Ort wo keiner lacht, wo man aus Menschen Idioten macht, wo man verliert die Lust und Tugend: Die Schule, Grab der Jugend.
Kinder sind keine Fässer, die gefüllt, sonder Feuer, die entzündet weden wollen.
Kommt Zeit, kommt Rat, kommt Attentat.
Lasst mich doch fett sein, es kann nicht jeder beim Ballett sein !
Lehrer sind Menschen, die uns helfen Probleme zu beseitigen, die wir ohne sie nicht hätten.
Lehrer sind Vorbilder. Bilder soll man aufhängen…
Lehrer sind wie Fixer, sie denken immer an ihren Stoff.
Lerne zu klagen, ohne zu leiden.
Lernen ist Bildung, Bildung ist Luxus, und Luxus kann ich mir nicht leisten !
Lernen ist Zeit. Zeit ist Geld. Geld ist Luxus. Und Luxus kann ich mir nicht leisten.
Leute, die zu nichts fähig sind, sind zu allem fähig.
Liebe Autofahrer, fahren Sie bitte keine Schüler tot, warten Sie, bis ein Lehrer kommt !
Lieber eine lange Pause als gar nichts von der Schule.
Lieber eine Stunde Schule als überhaupt keinen Schlaf.
Lieber Fernsehmüde als radioaktiv!
Lieber heimlich schlau als unheimlich doof!
Lieber Korn im Bauch als Stroh im Kopf.
Lieber zwei Jahre Ferien, als überhaupt keine Schule.
Mama, in der Schule lachen mich alle aus, weil ich noch nisé Sex hatte. - "Kopf hoch, mein Junge, dann gibst du ihnen halt schlechtere Noten"
Manche Lehrer haben eine Meise, weil sie glauben, ein Star zu sein.
Manche Leute regen sich auf, wenn ihnen ein Vogel auf den Kopf scheißt. Dabei sollen die froh sein, dass Elefanten nicht fliegen können.
Merke, Kopflosigkeit schützt nicht vor Mundgeruch.
Mutter sperr die Kinder ein, der Lehrer hat´nen Führerschein !
Nicht jeder, der aus dem Rahmen fällt, war vorher im Bilde.
Nichts ist leerer als ein leerer Lehrer.
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Radkäpchen und der böse Golf.
Scheiß auf Schule - ich werde Prinzessin
Schule: Je mehr ich lerne, desto mehr weiss ich. Je mehr ich weiss, desto mehr vergesse ich. Je mehr ich vergesse, desto weniger weiss ich. WARUM LERNE ICH?!?!?
Schwach anfangen und dann stark nachlassen.
Schwimmt Chemie im Wasserkübel wird sogar dem Wasser übel.
Sei schlau, bleib dumm!
Sein oder nicht sein? Sonst noch eine Frage offen?
Seit es Lehrer gibt, sind Schüler nicht mehr die Dümmsten.
Spieglein, Spieglein im Regal, die Schule ist mir scheißegal.
Sprach Abraham zu Bebraham, kann ich dein Zebra ham.
Springt der Lehrer auf den Schüler, gibt das einen Zeitungsknüller.
Sterben muss man sowieso, schneller geht´s mit Marlboro.
TEAM heisst: Toll, ein anderer macht's.
Um des Reimes willen könnt ich einen killen!
Und jetzt den Superlativ von: "Du bist mir lieb und wert." "Du bist mir am liebsten am Allerwertesten."
Unordnung ist ein Zeichen von Schwäche. Wir Genies überblicken das Chaos.
Unser Gymnasium ist nicht einmal halb so groß wie der Friedhof von Dortmund. Aber doppelt so tot !
Unser Klassenbuch ist spannender als jeder Krimi.
Unser Schwimmlehrer hat eine chlorreiche Vergangenheit.
Unter den kleinsten Steppdeck'n kann der größte Depp Stecken.
Viele können denken, aber den meisten bleibt es erspart.
Viele Leute fassen sich an den Kopf – und greifen dabei ins Leere.
Was gibt mir der Staat? Er gibt mir zu denken.
Was ist Apathie? Ich weiß nicht, aber es ist mir auch total egal.
Was ist Meinungsaustausch? Wenn man mit seiner Meinung zu einem Lehrer geht und mit dessen Meinung zurückkommt.
Wechselt der Lehrer zu Ostern die Socken, wird das Frühjahr eher trocken.
Weg mit den Studentenplänen - jedem soll's kommen, wann er will.
Weil die Klugen nachgeben, regieren die Dummen die Welt!
Wenn alles schläft und einer nicht, den Zustand nennt man Unterricht.
Wenn alles schläft und einer spricht - das nennt der Mensch dann Unterricht.
Wenn die Uhr erst achte schlägt, kommt der Lehrer angefegt, mit dem Stöckchen unterm Röckchen, haut den Schülern blaue Fleckchen. Blaue Fleckchen sind gesund, der Lehrer ist ein Schweinehund!
Wer am Samstag einen hebt, hat wieder eine Woche des Schuljahres überlebt.
Wer die Flinte ins Korn wirft, sollte aufpassen, dass er kein blindes Huhn damit erschlägt.
Wer in der Schule nicht den Verstand verliert, der hatte nie welchen.
Wer nichts weiß, muss alles glauben.
Wer überall seinen Senf dazu gibt, ist selbst ein Würstchen !
Wie man sich bildet, so versagt man.
Wie man sich fettet, so riecht man.
Wir wollen uns verschanzen: da kommen die Emanzen!!!
Wissen ist Macht. Nichtwissen macht auch nichts.
Wissensdurst ist die flüssige Form von Bildungshunger.
Wo ein Kopf ist, ist meistens auch ein Brett.
Wo rohe Kräfte sinnlos walten, da kann sich ja kein Rausch entfalten.
Wozu Tiere quälen? Es gibt doch Schüler
 

Kalendersprüche

Dante Alighieri (1265 - 1321):
Das Kleid macht nicht den Mönch; Gott verlangt von uns nur das Herz religiös.

 
Zum Seitenanfang