Die Sache mit dem Trinkgeld

Nach einer langen Nacht ...

Image
... an einer Hotel-Bar zahlen drei junge Burschen je 50€, zusammen also 150€ für ihre Zeche.
Als das nette Barmädchen bemerkt, dass die Rechnung zu hoch ausgefallen ist, gibt sie den Jungs 50€ zurück.
Die jungen Kerle freuen sich über ihre Ehrlichkeit so sehr, dass sie dem Mädchen 20€ Trinkgeld schenken.
Die restlichen 30€ teilen sie unter sich auf.

Jeder der drei Gäste hat somit 40€ bezahlt, 20€ Trinkgeld für das Barmädchen, das ergibt:

.

Gast 1: 40,-- €
Gast 2: 40,-- €
Gast 3: 40,-- €
Trinkgeld: 20,-- €
macht zusammen:
140€

Da fehlen doch noch 10 € €?

Wissen Sie, wo die restlichen 10 € geblieben sind?
Schreiben Sie hier unten Ihre Antwort rein:

Ihre Antworten:

Wir haben bis heute 0 Antworten erhalten .
10 werden pro Seite angezeigt.

Hier klicken, um einen neuen Eintrag zu schreiben


Noch keine Einträge


 

Kalendersprüche

Liszt, Franz (1811 - 1886):
Die Musik wechselt wie die Architektur ihre Stile, und eine Form verdrängt die andere in dem Grade, wie die Gesellschaft ihr Ideal, ihren geistigen Gehalt ändert.